Drucken

Feldbergfest 2019

Herbert Müller (LC Steinbach) siegt im Steinstoßen!

Beim traditionellen Feldbergfest gewann Herbert Müller (M60) das Steinstoßen mit sehr guten 9,43m. Auch im Dreikampf überzeugte er. In der Klasse M65 wurde er hier Dritter mit 1146 Punkten. Beim Standweitsprung kam er auf 1,66m, im Kugelstoßen waren es sehr gute 9,33m und mit dem Diskus kam er auf gute 21,20m. Feldbergfest 2019
Drucken

Brunnenfestlauf Oberursel 2019

Doppelsieg für Anke und Sandra!

Beim Brunnenfestlauf in Oberursel schafften Anke Kracke und Sandra Hildebrandt über 5km einen Doppelsieg in der Frauenwertung. Platz 1 ging in guten 23:36 Minuten an Anke Kracke. Dahinter auf Rang 2 in 26:32 Minuten Sandra Hildebrandt. Bravo!

Heiko Hildebrandt lief über 10km als 18. der M50 in 57:59 Minuten ins  Ziel.

Brunnenfestlauf 2019

Drucken

Eschathlon-Lauf in Eschborn 2019

LC Steinbach teilnehmerstärkster Verein!

Beim „Eschathlon“ in Eschborn gibt es vom Bambini-Lauf bis Halbmarathon diverse Läufe. Der LC Steinbach erhielt als teilnehmerstärkster Verein mit 29 (!) Teilnehmern einen Sonderpokal. Und das bei über 1000 Läufern/innen. Spitze! Über 10km glänzte besonders Roland Hardenberg in 41:57 Minuten und Platz 14 von insgesamt 474 Teilnehmern. Damit wurde er auch 2. der AK M50! Jan Kornak kam in der U16 in 47:45 Minuten auf einen guten 6. Rang. Platz 6 auch für Henrik Borchardt (M55) in 48:59 Minuten. Trainerin Andrea Patsakas wurde 12. der W40 in 58:18 Minuten und Andrea Luithle-Hardenberg kam als 15. der W45 in 1:04:05 Stunden ins Ziel.

Die LC-Staffel über 3x5km und 1x6,1km holte sich in der Besetzung Paul Kaiser, Laura Borchardt, Lillith Bruckhoff und Annika Etz in 1:49:34 Stunden einen guten 4. Platz in der U18.

Beim 3km Schülerlauf (185 Teilnehmer) holte sich Nele Zweifel in starken 10:28 Minuten den 3. Rang in der W10. Weitere Ergebnisse der W10: Lotta Walter 5. in 12:42 Minuten, Helene Kunst 17. in 14:43 Minuten, Amira Hadboun 21. in 15:40 Minuten und Sina Hülsken 22. in 15:41 Minuten. Die Ergebnisse über die gleiche Strecke in der W11: Hanne Mewes 5. in 13:12 Minuten und Jana Blum 15. in 15:13 Minuten. In der W12 kam Ravina Hardenberg als 10. in 14:04 Minuten ins Ziel. Direkt dahinter als 12. Rafaela Patsakas in 14:05 Minuten. Bei den Jungs kam Luca Weber als 16. der M10 (13:05 Min.) ins Ziel. Beim Schülerlauf über 1,5 km (199 Teilnehmer) verpasste Franzi Peters in der W8 als 4. in sehr guten 6:54 Minuten das Podest nur knapp. Die weiteren Plätze in der W8: Paulina Schmidt 6. in 7:02 Minuten, Tamila Schulwitz 7. in 7:04 Minuten, Philippa Höhnlein da Costa 8. in 7:08 Minuten, Lotta Sieler 14. in 7:45 Minuten und Lisa Franke 16. in 7:54 Minuten. In der W9 wurde Ella Lou Ghamache 8. in 7:06 Minuten, Louisa Teichmann 27. in 9:13 Minuten und Amelie Weber 31. in 9:55 Minuten. Der jüngste war Julius Müller im Bambinilauf über 500m. Er belegte unter 109 Kids einen guten Mittelplatz – hier wurden keine Zeiten gestoppt. Ein sehr erfreuliches Fazit!